Impressum | Datenschutz
1997 Beginn der Selbständigkeit und Gründung der Firma Mark Bartsch mit einem Fahrzeug und einem Anhänger als kleine „Garagenfirma“. 1999 Kauf des ersten Schmalspur-Schleppers. 2001 Anschaffung eines Radladers und Minibaggers. Dadurch konnten wir das Spektrum unserer Dienstleistungen erweitern und somit einen noch größeren Kundenkreis zufrieden stellen. 2002 Durch einen stark anwachsenden Kundenkreis und dem daraus resultierenden
stärkeren Kundenvolumen, Ausbau und Umzug der Firma in die Herzforder Straße in Lingen.
Dadurch wurden die vorhandenen Kapazitäten um ein Vielfaches erweitert.
2004 Fuhrparkerweiterungen durch einen Sprinter und 2 große zweiachsige Anhänger. 2006 weiterer Fuhrparkausbau mit neuen Firmenwagen und 3 größeren Anhängern
zum Bearbeiten von Großaufträgen.
2007 Austausch der „ausgedienten“ Baumaschinen wie Radlader und Minibagger gegen technisch
modernere Maschinen, um die Effektivität der zu leistenden Arbeiten weiter zu erhöhen.
2009 Weitere Investitionen in Baumaschinen und passendes Zubehör für den Fuhrpark. 2010 Anschaffung einer Kehrmaschine zur Erweiterung unserer Dienstleitungen für den Winterdienst
und Sommereinsatz (Parkplatzreinigungen, etc.). Zudem wurde ein zusätzlicher VW Crafter
in den Fuhrpark neu aufgenommen.
2014 In diesem Jahr haben wir einen 10,5 to Anhänger für unseren LKW und
einen 2,2 to Minibagger dazubekommen.
2015 Mit unserem neuen Giant 3,5 to Radlader sind auch große Aufgaben kein Problem. 2016 Unser neuer Kramer Teleskoplader ist mit seiner Hubleistung von 4 to ein echtes Kraftpaket.
Eine lohnende Investition, von der auch Sie profitieren werden!
2017 Unsere neue Holz-Hackmaschiene/Schredder hilft uns beim entsorgen von Ästen.
Es muss kein externer Dienstleister zur Entsorgung bestellt werden.
2018 Für noch mehr Flexibilität, haben wir in diesem Jahr in einen neuen VW Transporter investiert.
Durch noch mehr Stauraum können wir nun auch größere Aufträge in kürzester Zeit bewältigen.